Wie smart müssen unsere Gebäude sein?

Wie smart müssen unsere Gebäude sein?

Der Anspruch an die Qualität unserer Wohn- und Arbeitsräume wächst stetig. Heute ist der Energiebedarf für die Erhaltung eines komfortablen Raumklimas in der Schweiz für rund 37 Prozent des gesamten Energieverbrauchs verantwortlich. Um davon wegzukommen, dürfen wir nicht ausschliesslich auf die Gebäudetechnik setzen – denn der Mensch macht deren Vorteile oft zunichte. Ein paar Tatsachen vorweg: Wir Menschen fühlen uns wohl bei einer Raumtemperatur von 20 bis 24° Celsius, möglichst ohne

Read More
Von der Sanierungsrate zum Systemdenken im Gebäudepark

Von der Sanierungsrate zum Systemdenken im Gebäudepark

Wie bringen wir unseren Gebäudepark energetisch auf Vordermann? Die Standardantwort lautet: Indem wir die Sanierungsrate erhöhen. Nur, was genau umfasst diese Sanierungsrate? Klare Begriffe und eine differenzierte Betrachtung des Gebäudeparks als System tun Not. Alle Gebäude werden nur noch mit erneuerbaren Energien beheizt und gekühlt: So lautet die langfristige Vision für den Schweizer Gebäudepark. Um

Read More
Energiewende im öffentlichen Verkehr

Der öffentliche Verkehr: Hoffnungsträger für die Energiewende?

Die Schweiz ist stolz auf ihren öffentlichen Verkehr: Busse und Züge sind häufig und pünktlich unterwegs, Anschlüsse funktionieren und der ÖV gilt als umweltfreundliches Verkehrsmittel. Die Verlagerung des Verkehrs von der Strasse auf die Schiene ist zum politischen Mantra geworden. Soll der ÖV einen Beitrag zur Energiewende leisten, bedeutet dies aber, dass wir auch liebgewonnene Annehmlichkeiten in Frage stellen müssen. Unbestritten: Wenn viele Personen in einem Bus oder Zug sitzen, ist

Read More
Energiewende in der Gemeinde

Energiewende in der Gemeinde – vom Teufel und den Details

Wie soll die Energiewende in den Gemeinden umgesetzt werden? Mit ausgefeilten Konzepten oder lieber mit Machern, die rasch umsetzen? Umfassend oder doch lieber radikal fokussiert? Wir stellen vier Thesen auf – und liefern die Gegenthesen dazu gleich selber. Gemeinden und Städte sind zentrale Akteure der Energiewende. Ihre Aufgabe scheint sehr simpel: Sie sollen all das tun, wofür sich genau die kommunale Ebene besonders eignet. So weit, so gut. Doch der Teufel steckt wie immer im Detail.

Read More
Energieeffizienz und CO2-Reduktion im Verkehr

Den Spritverbrauch halbieren, ohne dass der Autokäufer es merkt?

Der Absatz von Öl und Gas zum Heizen geht seit 20 Jahren stetig zurück. Im Strassenverkehr nimmt die Nachfrage nach Benzin und Diesel seit wenigen Jahren nicht mehr zu, bleibt aber auf hohem Niveau. Seit 2013 ist deshalb – von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet – eine weitreichende energiepolitische Massnahme in Kraft. Die Autoimporteure sollen den Autokäufern effiziente Neuwagen schmackhaft machen. Gelingt ihnen das nicht, drohen Abgaben in Millionenhöhe. Wie gut funktioniert das? Wenn

Read More
Technischer Fortschritt und Verhaltensänderung

Die Einsparziele sind ambitioniert – wie weit bringt uns die Technik?

Wer aus der Atomenergie aussteigen und gleichzeitig weniger Gas und Öl verbrauchen will, braucht viel zusätzliche erneuerbare Energie. Oder er reduziert seinen Energieverbrauch, denn die «beste» Energie ist jene, die eingespart wurde und nicht mehr produziert werden muss. Um wie viel energieeffizienter unsere Häuser, Autos und Geräte jährlich ungefähr werden, lässt sich gut abschätzen. Effiziente Technik macht vieles möglich. Eine ambitionierte Energiewende ist aber nicht zu haben ohne

Read More
1 2 3 4