Biogas, Strom, Wasserstoff – muss das Auto wirklich alles verheizen?

Biogas, Strom, Wasserstoff – muss das Auto wirklich alles verheizen?

Seit Mitte der 1980er Jahre versuchen wir, neue Energieträger zuerst in Autos einzusetzen. Doch der Blick aufs Ganze geht damit manchmal verloren. Gut beraten ist, wer sich auf die grundlegenden Ziele besinnt: Autos sollten an ihrer gesamten Energieeffizienz und dem Treibhausgas-Ausstoss gemessen werden, nicht am Energieträger per se. Heizungen, Lampen und Fahrzeuge wandeln Energie in Wärme, Licht oder Bewegung um. Ein Auto muss zudem seine Energie «mittragen» – Gewicht und Unfallsicherheit

Read More
Das Internet der Dinge: Rückenwind für die Energiewende

Das Internet der Dinge: Rückenwind für die Energiewende

Das Elektroauto in der Garage beginnt sich aufzuladen, wenn die Windkraftanlage im Jura auf Volltouren läuft, und über eine App können wir unseren Stromverbrauch messen und mit jenem anderer Haushalte vergleichen: Geräte, die über das sogenannte «Internet der Dinge» miteinander kommunizieren, leisten einen wichtigen Beitrag zur Energiewende – sowohl auf der technischen Ebene wie auch dort, wo unser Verhalten ausschlaggebend ist. Das «

Read More
Wenn die Energiewende im eigenen Garten stattfindet

Wenn die Energiewende im eigenen Garten stattfindet

Will die Schweiz die Energiewende packen, braucht sie neue Produktionsanlagen für erneuerbare Energien. Neben der positiven Wirkung auf das Klima haben diese Anlagen aber auch Nebenwirkungen, insbesondere auf die Umwelt. Wie gehen wir damit um? Am besten mit einer sorgfältigen, ganzheitlichen und transparenten Planung. Eine fiktive Geschichte: Freitagnachmittag. Die Arbeit ist geschafft und die Vorfreude gross. Später kommen Freunde zum Grillieren vorbei. Der Grill auf der Terrasse heizt

Read More
Die Bauwirtschaft in der Energiewende: Wie steigern wir Innovation und Suffizienz?

Die Bauwirtschaft in der Energiewende: Wie steigern wir Innovation und Suffizienz?

Im Gebäudebereich lässt sich der Energieverbrauch deutlich senken, so der einstimmige Tenor aus Politik, Wirtschaft und Fachwelt. Gleichzeitig ist die Trägheit der Bauwirtschaft bekannt. Wie soll es so möglich sein, den Energieverbrauch in nur 35 Jahren zu halbieren? Wir berichten von unseren Erfahrungen. Unser Gebäudepark ist langlebig: In der Schweiz wird ein Haus im Schnitt so alt wie ein Mensch, nämlich rund 80 Jahre. Der Zeithorizont 2050 der Energiestrategie erscheint im Vergleich dazu

Read More
"Unsere" Industrie - Vorreiterin auf dem Weg zur Energiewende?

«Unsere» Industrie: Vorreiterin auf dem Weg zur Energiewende?

Die Industrie ist ein wichtiger Energieverbraucher und damit ein relevanter Akteur in der Energiewende. Seit Einführung der CO2-Gesetzgebung ist die Industrie in der Pflicht, ihren Beitrag zur Energiewende zu leisten. Dies führt zu neuen Aufgabenbereichen und zu grossen Herausforderungen, aber auch Chancen, insbesondere in den stark international vernetzten Branchen. Wenn wir es ernst meinen mit der Energiewende, sollten wir bei den grössten Energieverbrauchern anfangen – und damit bei der

Read More
Bringen wir die Energiewende auf den Boden?

Bringen wir die Energiewende auf den Boden?

«Ja, aber …», so die kurze Antwort. Denn die Raumplanung ist ein Schlüsselelement auf dem Weg zur Energiewende, muss jedoch unterschiedliche Ansprüche an den Raum unter einen Hut bringen. Da hilft nur eine Politik der kleinen Schritte. Die Raumplanung muss einen Beitrag zur Energiewende leisten – so viel scheint klar: «Als Folge eines schrittweisen Ausstiegs aus der Kernenergie ist der Zubau von Wasserkraft und von neuen

Read More
1 2 3 4